Vertreibung – ein Holocaustmärchen aus der StaSi-Firma Merkel

English: Dust jacket of the book Mein Kampf, w...

English: Dust jacket of the book Mein Kampf, written by Adolf Hitler. Courtesy of the New York Public Library Digital Collection. (Photo credit: Wikipedia)

Das Münchner Institut für Zeitgeschichte arbeitet an einer kommentierten Edition von Hitlers „Mein Kampf„, die bayerische Staatsregierung dagegen würde das Pamphlet lieber unter Verschluß halten.

Nun hat ein Berliner Professor „Mein Kampf“ vollständig und unkommentiert online gestellt – wenigstens kurzzeitig.

Da kann das zuständige bayerische Finanzministerium verbieten, soviel es will, der Herr mit dem berühmten Schnurrbart kommt immer wieder. Auf Beschluß der Alliierten wurde das enteignete Nazi-Vermögen 1948 an den Freistaat Bayern übertragen, der seither auch über die Veröffentlichungs- und Verwertungsrechte an Hitlers Mein Kampf verfügt. Ebenso lange untersagt das für die Vermögensverwaltung zuständige Bayerische Finanzministerium eine Neu-Publikation des NS-Pamphlets, selbst wenn diese in bester pädagogischer Absicht erfolgen sollte. Erst am Dienstag hat sich die Bayerische Staatsregierung aus der Förderung einer historisch-kritischen Ausgabe zurückgezogen, die zunächst vom Kultusministerium mitfinanziert wurde.

Copies of Hitler's "Mein Kampf" in a...

Copies of Hitler’s „Mein Kampf“ in a bookstore in Indonesia (Photo credit: Wikipedia)

Gegen den Zugriff auf ausländische Websites ist allerdings auch die strengste Behörde machtlos. Neu ist nun, daß Hitler wieder unzensiert und unkommentiert in Deutschland zu haben ist. So bot die TU Berlin am Freitag auf ihrer Website den vollständigen Text von „Mein Kampf“ als PDF-Datei an. „Aus geschichtswissenschaftlicher Sicht“…

Yellow badge Star of David called "Judens...

Yellow badge Star of David called „Judenstern“. Part of the exhibition in the Jewish Museum Westphalia, Dorsten, Germany. The wording is the German word for Jew (Jude), written in mock-Hebrew script. (Photo credit: Wikipedia)

Es handelte sich um die Scan-Version einer Ausgabe von 1943 (851.-855. Auflage), die als Herkunftsbezeichnung eine August Pries GmbH nennt.

Website Adolf Hitler – Mein Kampf

Auf einer Website, die diesen Namen führt,

According to Bullock, Hitler was an opportunis...

According to Bullock, Hitler was an opportunistic adventurer devoid of principles, beliefs or scruples. (Photo credit: Wikipedia)

wird der Interessent mit dem eindeutigen Motto

„Der tägliche Zusammenbruch der Bundesrepublik Deutschland türkt näher“

begrüßt, und auch sonst wird mit Hetzsprüchen auf Juden und Ausländer nicht gespart.

Zum Ausgleich bloggt ein „GFM Rimpler III, Generalfeldmarschall von Preußen“ über „Was verfolgen die Juden dann, wenn der letzte Nazi tot ist?“

Padre Bernhard Stempfle (1887-1934), a publici...

Padre Bernhard Stempfle (1887-1934), a publicist and political activist in the 1920s, allegedly involved in proof-reading and editing Hitler’s book „Mein Kampf“. He was shot on July 2nd 1934 as a victim of the National-Socialist Purge known as Night of the Long Knives. (Photo credit: Wikipedia)

Christian Gizewski, außerplanmäßiger Professor für Alte Geschichte, beschäftige sich, wie die Pressestelle der TU mitteilt, „aus geschichtswissenschaftlicher Sicht“ mit dem Text.

Der Freistaat Bayern, so die Sprecherin des Ministeriums, „will mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen diese Urheberrechtsverletzung vorgehen“. Am Freitagabend nahm die TU Berlin „Mein Kampf“ von ihrer Seite.

http://www.sueddeutsche.de/kultur/hetzschrift-mein-kampf-hitler-unzensiert-1.1843549

Langweilig, unoriginell, phrasenhaft und alles in allem lachhaft: So bewerteten schon Zeitgenossen Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“. Und dennoch entfaltete das Buch eine Faszinationskraft, die auf so unheilvolle Weise wirkmächtig wurde. Wie Hitler mit „Mein Kampf“ die Eliten für sich einnehmen konnte.

mein_kampf

mein_kampf (Photo credit: Nieuws uit Amsterdam)

Vertreibung – ein Holocaustmaerchen aus der StaSi-Firma Merkel

Vertreibung – ein Holocaustmaerchen aus der StaSi-Firma Merkel

Vertreibung – ein Holocaustmaerchen aus der StaSi-Firma Merkel

Walther Wüst (speaking).

Walther Wüst (speaking). (Photo credit: Wikipedia)

Vertreibung – ein Holocaustmaerchen aus der StaSi-Firma Merkel

Vertreibung – ein Holocaustmaerchen aus der StaSi-Firma Merkel

Vertreibung – ein Holocaustmaerchen aus der StaSi-Firma Merkel

Vertreibung – ein Holocaustmaerchen aus der StaSi-Firma Merkel

Advertisements

Über NasiChaim

Reichsregierung des Deutschen Reichs (Großgermanisches Reich) Oberkommando Wehrmacht. Benutzen Sie zu Fragen und Mitteilungen die Kommentarfunktion mit dem VERMERK -POST-. Ihr Kommentar wird dann nicht veröffentlicht. Geben Sie darin ein Paßwort an. In einem speziellen Artikel können Sie dann die Antwort lesen; diese ist mit Ihrem Paßwort geschützt. Elektronischer Postverkehr erfolgt über sichere Abwickung. Keine IP-Speicherung etc. https://www.secure-mail.biz/
Dieser Beitrag wurde unter Adolf Hitler, Adolf Hitler. Mein Kampf abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s